HeFa17 – Alle Plätze belegt

Sowas hatten wir schon lange nicht mehr! Bereits knapp 3 Wochen vor Anmeldeschluss sind alle Plätze unserer diesjährigen Herbstfahrt nach Hagen belegt! 😯
Dies freut uns sehr, denn nach dem wir unser Sommerlager in den Sommerferien unterbelegt antreten mussten, hatten wir nicht mit solch einem Andrang von Anmeldungen gerechnet. Wir werden mit 32 Kindern (16 Mädchen/16 Jungs) vom 1-4. November zusammen mehrere Tage unter dem Thema „Disney“ verbringen. Das Leiterrteam und besonders die Leitung freuen sich schon sehr auf diese Zeit.
Vergessen wollen wir aber nicht all diejenigen, die mitfahren möchten, aber sich leider zu spät angemeldet haben. Auf Grund der begrenzten Anzahl von Betten sind wir sehr eingeschränkt und haben bereits das absolute Maximum an Teilnehmerplätzen ausgeschöpft. Wir hoffen dennoch, dass Ihr weiterhin an unseren Aktionen teilnehmen möchtet und Euch nächstes Mal früh genug anmeldet, um sicher dabei zu sein. 🙄
Damit Ihr den nächsten Anmeldestart nicht verpasst, solltet Ihr unsere Website im Auge behalten (z.B. in dem Ihr links auf der Startseite unseren Blog abonniert oder regelmäßig ausliegende Anmeldungen in der Kirche St. Antonius E. Bechen überprüft).

Viele Grüße,
Euer HeFa-Leitungsteam 😉

SoLa17 – Letztes Ziel: Australien

Heute landeten wir in Australien, doch leider haben wir einen ziemlich regnerischen Tag erwischt, doch auch das können wir.

Kurzerhand wurde das Programm  in verschiedene Workshops umgeändert, welche von Knüpfen über Traumfänger basteln bis zur Wachsgiesserei reichten. Mittags gab es wieder die bereits bekannten Sandwitchs 👿

Auch nach dem Mittagessen hörte der Regen nicht auf, doch das störte uns nicht, voll ausgestattet mit Regenjacken wurde eine Runde Crickett gespielt.

Anschließend haben wir die Chance gesehen, alle Kinder unter die Dusche zu bekommen, indem wir eine Runde AE BB (American Eagle British Bulldog) spielten. Zu Abend bereitete die Küche frischen Nudelsalat mit Grillwürstchen zu und wurde mit einem „Trullala“ für ihre Kochkünste während des gesamten Lagers belohnt 🍔🌭🍜🍝

Den letzten Abend verbrachten wir mit einer Art „Olympiade“ unter den Teilnehmern und lassen diesen nun gemütlich am Feuer mit Stockbrot ausklingen 😊😋

Ein paar Fotos vom letzten ganzen Tag im (verregneten) Australien 🌧😁 Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage www.KLJB-Bechen.de 😉

Ein Beitrag geteilt von KLJB Bechen (@kljbbechen) am

SoLa17 – Ein Montag in Polen

Heute ging unsere Reise nach Polen. Dort hat unser Tag mit einem aufregendem Pferderennen gestartet. Nach dem Frühstück haben wir wärend leichter Regenschauer, die uns jedoch nicht aufhalten konnten, gemeinsam „capture the flag“ gespielt. Später ging es weiter mit Schmuggler und Zöllner und anschließend mit ein paar Minispielen. Zum Abendessen gab es einen leckeren Gemüseeintopf der bei den Kindern sehr gut an kam. Mit etwas Verspätung begann dann auch unser Abendprogramm „Schlag den Leiter“. Als Abschluss des Tages gab es dann wie jeden Abend noch ein paar Kapitel aus dem Buch „Der kleine Prinz“.

SoLa17 – Sonntag auf Hawaii

Das Tagesthema heute: Hawaii 🌴🏄 Vormittags haben die Teilnehmer in Workshops Feuer gemacht, das Mittagessen gekocht und Blumenketten und Wutbälle gebastelt.🌸🌸 Nachmittags sind viele neue Minispiele ausprobiert worden. Zum Abendessen gab es dann typisch hawaiianisch zubereitete Fischstäbchen mit Kartoffelpüre und Spinat.🐟😂 Als Abendprogramm haben wir die Teilnehmer Cocktails mischen lassen, um deren Zutaten sie vorher spielen mussten. Diese wurden später von einer Jury bewertet.🍋🍉

Ein Beitrag geteilt von KLJB Bechen (@kljbbechen) am

SoLa’17 – Wärmegewitter in Indien 

Wir melden uns heute aus dem sonnigen  Indien, nach dem ruhigen Flug aus Italien mit ein wenig Regen sind wir motiviert  durch ruhige indische Klänge geweckt  wurden.

Nach dem Frühstück feierten wir mit den Kindern das Holi-Festival in abgeschwächter Form. Zu Mittag  gab es internationale Sandwiches, die die Kinder stärkten, damit sie die Premiere von KLJB-Fallout gut überstehen konnten. Im Anschluss feierten wir dann gemeinsam  mit  Pastor  Fischer die heilige Messe. Zum Abendessen gab es ein traditionelles indisches Curry. Der Tag wurde durch eine gemeinsame Runde ,,Familieduell“ abgerundet.

Gerade wurden wir von einem etwas  stärkeren Gewitter gestriffen, was uns aber an unserem weiter Flug nach Hawaii  nicht hindert! 🌬🌬🌬

Verregnete Glückwunsche auch an unser Geburtstagskind, welches nun das 18. Lebensjahr erreicht hat 🤗